Mühlfeldkirche

"Maria Hilf"


Mühlfeldkirche, Bad Tölz
Ort: Bad Tölz, Bayern
Bistum:

München, Freising

Dekanat Bad Tölz

Konfession: 
Katholisch
Rang: Wallfahrtskirche
Erbaut: 1735-1737
Stil: Rokoko




Deckenfresko Mühlfeldkirche

Beschreibung: Einst stand auf dem Mühlfeld eine kleine Maria Hilf Kapelle, bevor 1735 hier ein größeres Gotteshaus auf Grund der stark wachsenden Wallfahrt gebaut wurde. Während der Pestepidemie hatten die Tölzer große Hilfe durch das Gnadenbild – heute im Hochaltar integriert - erfahren. Die Umsetzung des Kirchenbaus erfolgte dann nach Plänen des Barockbaumeisters Joseph Schmuzer.

 

Ausgeschmückt ist die Kirche mit herrlichen Deckenfresken im Rokokostil, wobei das Chorfresko – Maria, Hilfe der Kranken – besonders zu erwähnen ist.

 

Die Mühlfeldkirche ist eine weitere Perle der religiösen Schätze von Bad Tölz.



Lage: Die Mühlfeldkirche liegt oberhalb der Marktstraße und liegt somit auf einer „religiösen“ Achse mit der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt und der Franziskanerkirche.


SUCHE


Die beste Darstellung von recordare.de wird durch den Google Chrome Browser oder Edge erreicht. Mit Firefox werden leider einige Bilder fehlerhaft oder gar nicht dargestellt.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

QR-Code www.recordare.de