THEMA DER WOCHE

Mutterliebe

Aus dem heiligen Evangelium

nach Johannes 15, 9-17

 

In jener Zeit sprach Jesus zu seinen Jüngern:

Wie mich der Vater geliebt hat,

so habe auch ich euch geliebt.

Bleibt in meiner Liebe!

Wenn ihr meine Gebote haltet,

werdet ihr in meiner Liebe bleiben,

so wie ich die Gebote meines Vaters gehalten habe

und in seiner Liebe bleibe.

Dies habe ich euch gesagt,

damit meine Freude in euch ist

und damit eure Freude vollkommen wird.

Das ist mein Gebot,

dass ihr einander liebt,

so wie ich euch geliebt habe.

 Es gibt keine größere Liebe,

als wenn einer sein Leben für seine Freunde hingibt.

Ihr seid meine Freunde,

wenn ihr tut, was ich euch auftrage.

Ich nenne euch nicht mehr Knechte;

denn der Knecht weiß nicht, was sein Herr tut.

Vielmehr habe ich euch Freunde genannt;

denn ich habe euch alles mitgeteilt,

was ich von meinem Vater gehört habe.

Nicht ihr habt mich erwählt,

sondern ich habe euch erwählt

und dazu bestimmt, dass ihr euch aufmacht und Frucht bringt

und dass eure Frucht bleibt.

Dann wird euch der Vater alles geben,

um was ihr ihn in meinem Namen bittet.

Dies trage ich euch auf,

dass ihr einander liebt.


IMPULS

Setze der Liebe keine Schranken, lasse sie ihre Äste ausbreiten,

soweit sie nur kann.

 

Bernhard von Clairvaux

AKTUELLES

Programm fördert sakrale Räume als Orte des Austauschs

Wie Kirchen auf dem Land eine Chance

für die Zukunft bekommen können


KIRCHE DER WOCHE

Mariahilf

Freystadt

Nicht ein Wunder, sondern finanzielle Not brachte die Bürger von dem im 30-jährigen Krieg gebeutelten Freystadt dazu, eine Kapelle in ihrem kleinen Ort zu errichten. In die Kapelle stellten die Freystädter ein kleines Gnadenbild, holten sich kirchlichen Segen und bald darauf wurde die kleine Mariahilf-Kapelle ein viel besuchter Wallfahrtsort. Um 1700 war eine größere Kirche erforderlich, so erbaute man die heutige Wallfahrtskirche Mariahilf. Der Münchner Hofbaumeister Giovanni Antonio Viscardi erbaute Mariahilf ganz im Stile des italienischen Hochbarock...weiterlesen


THEMEN

Maria, Mutter Christi
Jesu Lächeln
Augustinus Bekenntnisse




Via Dolorosa
Kreuzweg Meditation
Kreuzweg der Kranken
Kreuzweg der Tränen



Christian Art DESIGN
Kurzgeschichten




Recordare.de ist eine privat geführte Webseite, keine kirchliche Einrichtung.

Alle Inhalte dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

QR-Code www.recordare.de