Die Frösche in der Grube

 

Es trug sich zu, dass zwei Frösche einmal in eine tiefe Grube fielen. Viele andere Frösche bemerkten das Unglück und kamen schnell zur Grube. Die beiden Unglücklichen versuchten mit aller Kraft aus der Grube herauszukommen. Immer wieder nahmen sie neuen Anlauf um noch höher zu springen, doch sie scheiterten. So riefen die anderen Frösche, die das beobachteten: "Sie sind verloren. Die Grube ist viel zu tief. Sie werden es nicht schaffen."

 

Einer der beiden Frösche in der Grube wurde daraufhin sehr verbittert. Er unternahm immer weniger Sprünge und gab schließlich ganz auf. Der andere Frosch versuchte es ununterbrochen weiter und schließlich sprang er mit einem riesigen Satz aus der Grube. Die anderen Frösche staunten und fragten ihn: "Wie hast du das gemacht? Hast du uns denn nicht gehört, als wir riefen, dass die Grube viel zu tief sei?"

 

Da bemerkten sie, dass dieser Frosch taub war.

 

(Autor unbekannt, frei nacherzählt)

 


SUCHE


Die beste Darstellung von recordare.de wird durch den Google Chrome Browser oder Edge erreicht. Mit Firefox werden leider einige Bilder fehlerhaft oder gar nicht dargestellt.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

QR-Code www.recordare.de