SPITALKIRCHE


HEILIGGEIST


Spitalkirche, Pfaffenhofen (Ilm)
Ort: Pfaffenhofen a. d. Ilm, Bayern
Bistum:

Augsburg

Region Altbayern

Konfession: Katholisch
Rang: ehem. Klosterkirche
Erbaut: 1717
Stil: Spätbarock

 



Spitalkirche, Pfaffenhofen (Ilm)

Beschreibung: Die Spitalkirche Heiliggeist befindet sich gegenüber der Pfarrkirche St. Johannes Baptist und wurde um 1717 zusammen mit einem Franziskanerkloster errichtet. Mit der Säkularisation 1802 wurde das Kloster aufgehoben und ein Spital eingerichtet. Die Klosterkirche blieb erhalten, büßte jedoch das Deckengemälde von Cosmas Damian Asam ein. 1952 entstand ein modernes Deckengemälde durch einen regionalen Maler. Im Innern der Kirche gibt es zudem vier wertvolle Barockältäre des bayerischen Hofmalers Johann Caspar Sing zu bewundern. In den 1970er Jahren wurde bei Renovierungsarbeiten unter der Sakristei eine Krypta mit den Gräbern von ehemaligen Franziskanermönchen entdeckt.



Lage: Pfaffenhofen a. d. Ilm ist eine größere Kreisstadt mit ca. 16.000 Einwohnern und liegt zwischen Ingolstadt und München in der Hopfenregion der Hallertau. Durch die Großgemeinde Pfaffenhofen a. d. Ilm verlaufen die Grenzen der drei großen bayerischen Bistümer Augsburg, Regensburg und München/Freising, wobei die Kreisstadt selbst dem Bistum Augsburg zuzuordnen ist. Die Pfarrkirche selbst befindet sich mitten im Zentrum von Pfaffenhofen.


SUCHE


Die beste Darstellung von recordare.de wird durch den Google Chrome Browser oder Edge erreicht. Mit Firefox werden leider einige Bilder fehlerhaft oder gar nicht dargestellt.

Diese Seite verwendet Cookies. Mehr dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung und Cookie-Richtlinie.

QR-Code www.recordare.de